Loading...
WASSERANALYTIK 2017-10-26T08:42:08+00:00

WASSERANALYTIK

Im Bereich Wasseranalytik bieten wir TOC-Onlinemessgeräte, Filter- und Probenaufbereitungssysteme an.
Bei den Messgeräten bieten wir unterschiedliche Messkomponenten und Bauformen an, um einen möglichst großen Bereich der Kundenspezifischen Anforderungen abdecken zu können. Es kommen hochwertige Analysatoren der Firma SIEMENS aus der Baureihe 6 zum Einsatz.

Die Flexibilität für die unterschiedlichsten Anwendungen wird durch die von uns selbst entwickelten Filter- und Probenaufbereitungssysteme nochmals erweitert. Durch das Zusammenspiel von Probenaufbereitung und Analysesystem werden Messergebnisse, Wartungsaufwand und Standzeiten der Geräte optimiert.

MESSEN

Multifunktional und individuell – diese Attribute zeichnen die Messsysteme von Gröger & Obst aus.

Wir bieten Ihnen Geräte zur kontinuierlichen Erfassung des gesamten organischen Kohlenstoffes (TOC) in Wasser mit automatischer Probenaufbereitung, bzw. zur Analyse von Einzelproben.

Funktionsschema TOC-Verfahren
  • Die TOC-Analysatoren GO-TOC entnehmen selbstständig die benötigte Probenmenge aus einem Probenstrom bzw. aus einem Probengefäß oder einem Probenwechsler.

  • Das Probenwasser wird mit einer anorganischen Säure auf ca. pH 2 angesäuert.

  • Der anorganische Kohlenstoffanteil wird in einem Strippergefäß als CO2 aus der Probe entfernt, der organische Kohlenstoff bleibt zurück.

  • Die Dosierpumpe fördert das vorbehandelte Wasser in definierter Menge in den Verbrennungsraum des Oxidationsofens.

  • Aus dem Mantel des Oxidationsofens wird Luft gezogen, von CO2 befreit und als Trägergas mit dem Probenwasser in den Ofen eingebracht.

  • Im Oxidationsofen wird das Probenwasser verdampft, die Wasserinhaltsstoffe werden verbrannt.

  • Kohlenstoffbestandteile gehen dabei quantitativ in CO2 über und Stickstoffbestandteile gehen dabei quantitativ in NO über.

  • In der Waschflasche wird der Wasserdampfgehalt konstant gehalten.

  • Der Zyklon-Peltierkühler GO-PK2 kühlt das Gasgemisch aus dem Oxidationsofen und entfernt so den zuvor entstandenen Wasserdampf. Das Kondensat wird über ein Siphongefäß aufgefangen und abgeführt.

  • Säurereste aus der Ansäuerung werden in den Säurefiltern gebunden.

  • Der mikroprozessorgesteuerte Gasanalysator bestimmt die Menge des gebildeten Kohlendioxids.

  • Die Anzeige des Gehaltes an organischem Kohlenstoff im Probenwasser erfolgt in mg C/l / mg N/l.

FILTERN

Wasserfilter, um partikuläre Inhaltsstoffe abzutrennen.
Einfach zu Montieren und zu Reinigen.

AUFBEREITEN

Pumpen zur Förderung von Analysenwasser, Säuren und Destwasser zur Verdünnung. System zur Aufbereitung des zu messenden Rohwassers mit Ausgasungseinheit und integrierter Sedimentation.

WIR FREUEN UNS AUF SIE

Haben Sie noch Fragen? Wollen Sie uns näher kennenlernen?

Selbstverständlich sind wir jederzeit für Sie da. Per Email, Telefon und auch gerne persönlich.

KONTAKTIEREN SIE UNS