Projekt Beschreibung

Spaltsiebfilterpatrone

GO-SFP

Analyse – Probenaufbereitung

Spaltsiebfilterpatrone

GO-SFP

Analyse – Probenaufbereitung

ALLGEMEIN

Filter zur kontinuierlichen Entnahme einer Probe aus einem Tauchbecken oder einem Hauptwasserstrom.

Die Spaltsiebfilterpatrone wird zur kontinuierlichen Entnahme eines filtrierten Teilstroms aus einem außen vorbeifließenden Hauptwasserstrom eingesetzt, z.B. für die Probenentnahme aus einem Überlaufgefäß.

Die Filterspalten sind radial angeordnet. Die Hauptwasserströmung bzw. Turbulenzen sorgen mit einem gewissen Reinigungseffekt für lange Standzeiten des Filters. So wird auf einfache und äußerst kostengünstige Weise eine ausreichende Filtratmenge für nachgeschaltete Analysengeräte gewonnen. Die Spaltsiebfilterpatrone GO-SFP wird bei Bedarf manuell mechanisch gereinigt.

VORTEILE

  • Einfache Handhabung
  • Kostengünstige Weise Filtratmenge zu gewinnen
  • Schnelle manuelle mechanische Reinigung

DAS LEISTUNGSPROFIL DER GO-SFP

Filterpatrone Radiale Außenspalten
Spaltweite 50 µm
Werkstoff Edelstahl 1.4301
Probenanschluss Schlauchtülle DN 04 aus PVDF
Abmessungen L 85 x Ø 35 mm
Gewicht ca. 200 g
DOWNLOAD DATENBLATT
Zurück zur Übersicht Wasseranalytik

VIELEN DANK FÜR IHR INTERESSE AM GO-SFP

Haben Sie noch Fragen? Wollen Sie die GO-SFP näher kennenlernen?

Laden Sie sich doch das Produkt-Datenblatt herunter oder kontakieren Sie uns persönlich.
Wir sind gerne für Sie da!

KONTAKTIEREN SIE UNS